Schwangerenvorsorge

Als Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe führe ich Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen im Rahmen der vorgeschriebenen Mutterschaftsvorsorge durch. In der Regel sind dies 10 Vorsorgeuntersuchungen mit ausführlicher individueller Beratung während einer Schwangerschaft, weiterhin Ultraschalluntersuchungen und Anlegen und Führen eines Mutterpasses.

Die Ultraschalluntersuchung wird zur Früherkennung einer Schwangerschaft, sowie in der 9.-12. Schwangerschaftswoche, der 19.-22. SSW und in der 29.-32. SSW durchgeführt. Das Blut wird auf Blutgruppe, Virus-Antikörper untersucht, und in der 24.-28. SSW erfolgt ein Zuckerbelastungstest. Für eine risikoarme Schwangerschaft sorgen weiterhin regelmäßige CTG (Herztonwehenkurven) ab der 28. SSW.

Zusätzlich biete ich Hypnoseschmerzbetreuung zum Zeitpunkt der Geburt an, und Herr Dr. Vetter übernimmt die Akupunkturbehandlung bei Rückenschmerzen während der Schwangerschaft.

Nach oben